FC Riefensberg im VFV-Cup sensationell weiter

niklas.jpgDer Fliesen Jams FC Riefensberg steht im VFV-Cup-1/8-Finale. Nach dem Auftaktsieg in der 1. Runde gegen den SV-Satteins (2:3) besiegte der Tabellenzweite der 1. Landesklasse den bislang makellosen Tabellenführer der Vorarlbergliga SC Admira Dornbirn (8 Spiele, eben so viele Siege) in der zweiten Runde mit 3:1! Nun hatte auch der FC Nenzing trotz 3:0-Führung (!) das nachsehen.

Trotz 0:3 (!)-Rückstand nach gespielten 70 Minuten gegen den Vorarlbergligisten FC Nenzing gewannen die Vorderwälder noch mit 4:3 und stehen damit im VFV-Cup-1/8-Finale! Matchwinner Niklas Fink erzielte innert 12 Minuten drei Treffer und damit einen lupenreinen Hattrick!

Der Siegtreffer war Michael Knapp in der Nachspielzeit vorbehalten (90+1).

Man darf gespannt auf die Auslosung des Cup-1/8-Finales blicken. Unterschätzen wird die von Tomasz Pekala betreute Truppe nun sicher niemand mehr.

Im Bild: Niklas Fink (fcriefensberg.at)

Die Auslosung des Cup-1/8-Finales findet am kommenden Donnerstag, 1.10.20, statt. Die Spielpaarungen werden hier veröffentlicht.

Spieltermine:

1/8-Finale: 26.10.20
1/4-Finale: 5.5.21
1/2-Finale: 24.5.21
Finale: 2.6.21

Bewerte diesen Artikel

  •  
  • (15)
  •  
  • (7)

Kommentar verfassen

* markierte Felder sind Pflichtfelder.